16.03.2015

Niedersachsen-Technikum 2014/2015

Fast 100 Technikantin haben erfolgreich ihr Niedersachsen-Technikum beendet und sich von MINT begeistern lassen. Sechs Monate lang haben sie erprobt, ob ein technisches Studium oder ein technischer Beruf für sie das Richtige ist.

Den feierlichen Abschluss des Technikums bildeten die Abschlussveranstaltungen an der HAWK Hildesheim Holzminden Göttingen, der Hochschule Emden/Leer, der Hochschule Hannover, der Hochschule Osnabrück, der Jade Hochschule Oldenburg, der Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, der Technischen Universität Braunschweig und der Universität Osnabrück. Hier erhielten die Technikantinnen ihre Zertifikate und präsentierten selbstbewußt spannende Projekte, die sie in ihrem Technikums-Unternehmen durchgeführt hatten.

"Die Erfahrungen aus vier Jahren zeigen, dass sich fast alle Teilnehmerinnen direkt nach dem Projekt für ein technisches Studium oder eine Ausbildung im MINT-Bereich entscheiden. Und dann auch trotz möglicher Schwierigkeiten im anspruchsvollen Ingenieur- oder Informatik-Studium nicht aufgeben", so Prof. Barbara Schwarze, Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle des Niedersachsen-Technikums. „Sie kennen das Ziel, wissen, wie ihr künftiger Beruf ausschaut und dass er ihnen Spaß machen wird. Das alles, gepaart mit den zahlreichen Kompetenzen, die die Technikantinnen im Projekt erworben haben, erklärt ihren Erfolg auf dem Weg zum Wunschberuf.“

Hochschule und Universität OsnabrückAbschlussveranstaltung Jade HochschuleAbschlussveranstaltung Hochschule Emden/Leer

Abschlussveranstaltung 2015 Hannover