Die IdeenExpo 2017

Hannover, 18.06.2017. Unter dem Motto "Mach doch einfach" haben mehr als 360.000 BesucherInnen auf der diesjährigen IdeenExpo getüftelt, getestet und geschaut, was die Messe auf mehr als 100.000 Quadratmetern und in 10 MINT-Themenfeldern spannendes zu bieten hatte. Insgesamt standen 650 Exponate von 250 Ausstellern bereit.

Das Niedersachsen-Technikum und Komm, mach MINT stellten auf dem gemeinsamen Stand im Girls Camp in Halle 9 drei tolle Angebote bereit. Beim "MINT Speed Dating - Studentinnen wissen was geht" berichteten Studentinnen rund um ihren Studienalltag. Sie gaben Tipps und zeigten Perspektiven und Möglichkeiten eines MINT-Studiums auf. Des weiteren konnten BesucherInnen über einen MINT-Test, der die Themen Informatik, Biologie, Technik und Mathematik beinhaltet, der Frage "Welcher MINT-Typ bist du?" auf den Grund gehen. Ein Highlight des Standes war sicherlich das Mitmachprojekt "Generative Muster", bei dem mit Hilfe einiger persönlicher Daten ein individuelles Muster erstellt und ausgedruckt werden konnte. Hier wurde schnell klar, dass Informatik alles andere als trocken und theoretisch ist.

Über die IdeenExpo

Die IdeenExpo wurde 2007 ins Leben gerufen. Ziel ist es, SchülerInnen für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern. Inzwischen hat sich aus der Veranstaltung Deutschlands größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik entwickelt, das alle zwei Jahre stattfindet.

zurück

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017

IdeenExpo 2017